Huashu

Der Unterschied zwischen Huashu-Kohlenstoffstahl und marktüblichem Kohlenstoffstahl

  • Huashu Kohlenstoffstahl ist ein von Huashu speziell angepasster Kohlenstoffstahl aus Stahlwerken. Der Kohlenstoffgehalt des Kohlenstoffstahls wird basierend auf dem Kohlenstoffgehalt der originalen High-End-Kohlenstoffstahlmodelle von Luru angepasst. Das Verhältnis ist sehr stabil und zeichnet sich durch kein „Eisenklopfen“ aus. Gefälschter Kohlenstoffstahl mit vielen Eisen(Fe)-Verunreinigungen auf dem Markt.
  • Trommeln aus Kohlenstoffstahl auf dem Markt sind meist aus Eisen oder unechtem Kohlenstoffstahl mit zu vielen Eisen(Fe)-Verunreinigungen. Die Metalleigenschaften sind weicher und die Tonverzögerung wird länger sein, wenn sie angeschlagen wird, was zum Mischen neigt, was die Aufführung als "Summen" bezeichnet. "Ton"-Sound oder "Knock Iron"-Sound, nach längerem Gebrauch geht es aufgrund der weichen Metalleigenschaften besonders leicht aus und der Sound wird dumpf.
  • Nach der Wärmebehandlung nimmt die Härte des Huashu-Kohlenstoffstahls stark zu. Es ist nach der von Luru aus dem Stahlwerk maßgeschneiderten High-End-Stahlsorte an zweiter Stelle. Aufgrund der weichen Metalleigenschaften verursacht es nach längerem Gebrauch keine Geräusche, und der Klang wird brodelnd und sinkend.