Kalimba

Über Klimbas

Kleines Instrument afrikanischer Herkunft, Kalimba, auch "piano à pouces" genannt. Es wird heute auch als Daumenklavier bezeichnet und besteht aus einer Basis, auf der befestigte Stahltasten mit dem Daumen berührt werden müssen, um Töne zu erzeugen. Der Klang, den es beim Spielen erzeugt, ist so entspannend für Körper und Geist.

Im Gegensatz zu einigen Musikinstrumenten ist eine Kalimba so leicht, dass Sie sie überall hin mitnehmen/tragen können.

Der Klang von Kalimba kommt dem einer Spieluhr relativ nahe, samtiger, tiefer. Leise gespielt kann es je nach Modell auch mal an den Klang einer Harfe oder sogar an den einer Glocke erinnern.
Sein Lernen ist schnell und einfach und erfordert keine Musikkenntnisse. Ein bisschen Übung und der Trick ist geschafft :)

Kalimba ist ein ausgezeichnetes Musiktherapie-Tool, es erfreut Babys, beruhigt Kinder und Erwachsene und hilft, Stress und Angst abzubauen.
Spüren Sie den Geruch von Holz, spüren Sie die beruhigenden Vibrationen der Kalimba, wenn Sie sie spielen, und lassen Sie sich vom Klang ihrer Stimme wiegen.

Mit lighteme können Sie aus einer riesigen Sammlung verschiedener Holzarten wählen, um diejenige zu finden, die Ihnen am besten gefällt. Wir empfehlen Ihnen, sich die Zeit zu nehmen, jedes Instrument anzuhören, bevor Sie Ihre Wahl treffen, da jedes Material seinen eigenen Klang hat. Wir stellen vor dem Versand sicher, dass die Kalimbas gestimmt sind und keine toten Zinken vorhanden sind.
Alle Instrumente wurden aufgrund ihrer Herstellungsqualität und Klangqualität ausgewählt, sodass Sie nicht enttäuscht werden.

WELCHE KALIMBA WÄHLEN?

Beginnen wir mit den Arten von Kalimba .


Typ FLAT: FLAT sind dünn und aus einem einzigen Stück Holz gefertigt. Sie sind solide, mit (im Allgemeinen) niedriger bis mittlerer Lautstärke, geeignet für kleinere Hände und Anfänger. Verwendbar ab 2 Jahren für 8-Tasten-Modelle, 10 Jahre für 17-Tasten- und 21-Tasten-Modelle.

Typ HOLLOW BOX: Die Box arbeitet wie ein Gitarrenresonator. Die Töne halten manchmal weniger als auf FLAT, aber ihre Lautstärke ist viel höher, was es ermöglicht, in einer lauten Umgebung besser gehört zu werden. Die Löcher ermöglichen das Spielen mit einem "Wah-Wah"-Effekt. Sie sind dicker als flach und eher für Erwachsene geeignet.

Unter diesen 2 Arten gibt es zwei Arten von Kalimba:
Diatonische Kalimba mit einer einzigen Tastenreihe (mit Ausnahme von Kalimba 20 Seed Keys, die mit zwei Reihen ausgestattet sind), die normalerweise die weißen Noten einer Klaviertastatur darstellen.

Die chromatische Kalimba, die mit zwei Tastenreihen versehen ist, wobei eine Reihe den weißen Noten einer Klaviertastatur entspricht, die andere Reihe den schwarzen Noten des Klaviers entspricht. So haben Sie komplette Bandbreiten und die Möglichkeit, größere Musikvariationen zu spielen.

Wie ist der Klang?
Sehen Sie sich das folgende Video an!